A 4: Polizei entdeckt schlafenden Mann in gestohlenem Transporter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ottendorf-Okrilla.

Polizeibeamte haben einen 41-jährigen Mann am Sonntagabend schlafend in einem gestohlenen Kleintransporter auf einem Parkplatz an der Autobahn 4 entdeckt. 

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Besitzer den in Gosheim in Baden-Württemberg gestohlenen Transporter beim Polizeistandort Bischofswerda als gestohlen gemeldet. Als er ein GPS-Signal des Fahrzeugs von der A 4 bei Ottendorf-Okrilla empfing, machten sich Beamte auf den Weg und entdeckten den Wagen auf dem Parkplatz Am Eichelberg.

Bei ihrem Zugriff entdeckte die Polizei den schlafenden 41-Jährigen in dem Transporter. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Im Laufe des Tages entscheidet ein Gericht über weitere Konsequenzen gegen ihn. Ermittelt wird wegen Diebstahls sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Transporter wurde sichergestellt. (dha)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.