Sächsisch als Verhängnis: Mann nach falscher Bombendrohung gefasst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    gelöschter Nutzer
    04.01.2016

    Tja so helle sind die Sachsen eben doch nicht, wie sie sich in den Medien gerne darstellen.

  • 0
    1
    gelöschter Nutzer
    04.01.2016

    Vielleicht könnte die Polizei in München auch den "Franken-Depp" ermitteln, der nicht nur Volksverhetzung vom Feinsten betreibt, sondern sogar Syrer zum Mord an "Ossis" aufruft. Und selbst wenn's nur hirnloser linker Antifa-Schmarrn ist, sollte hier der politische §130 angewandt werden:
    https://www.youtube.com/watch?v=eMNX3-5irOs