Unwetter beeinträchtigt Open-Air-Events und Verkehr

Chemnitz. Heftige Gewitter haben am Samstagabend zu Beeinträchtigungen bei Open-Air-Veranstaltungen in der Region und Behinderungen auf Sachsens Straßen geführt.

So musste in Chemnitz die Aufzeichnung der MDR-Open-Air-Show «Die Schlager des Sommers» mit Florian Silbereisen unterbrochen werden. Auf dem Brühl flüchteten Besucher der fünften "Musikmeile", einer vom Bandbüro veranstalteten Open-Air-Party, am Abend in Hauseingänge, die Gastronomie-Stände und Zelte, aber auch in den Bars und Kneipen auf dem Brühl. Auf der Seebühne Kriebstein begann die Vorstellung von "Frau Luna" aufgrund des Regens mit halbstündiger Verspätung.

Auch auf den Straßen sorgte der Regen für Aufgrund von Starkregen ist es am Samstagabend zu drei Verkehrsunfällen auf der A 4 bei Frankenberg und Hainichen gekommen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 42.000 Euro. In der Region waren der Landkreis Zwickau und das Erzgebirge am stärksten betroffen. So fielen laut Deutschem Wetterdienst zwischen Samstag- und Sonntagmorgen in St. Egidien insgesamt 31,5 Liter Regen pro Quadratmeter, in Aue 25,2 Liter. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...