BSV Sachsen punktet in Wuppertal

Wuppertal. 72 Tore in 60 Minuten! Einen ebenso packenden wie torreichen Schlagabtausch mit mehrfach wechselnder Führung haben sich in der 2. Handball-Bundesliga die Frauen des bisher verlustpunktfreien Tabellenzweiten TV Beyeröhde-Wuppertal und des BSV Sachsen Zwickau am Samstag geliefert. Am Ende des Parkett-Krimis gab es ein leistungsrechtes 36:36 (18:18)-Unentschieden. Erfolgreichste Torjägerinnen der Gäste waren Katarina Pavlovic und Nadja Bolze mit je zehn Treffern. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...