Chem-Cats belohnen sich für Aufholjagd - 66:64-Heimerfolg gegen Herne

Chemnitz. Basketball-Bundesligist Chem-Cats aus Chemnitz hat am Sonntagnachmittag in einer dramatischen Schlussphase sein Heimpunktspiel gegen Herne mit 66:64 (28:40) gewonnen. Die "Katzen" siegten nach drei Niederlagen in Folge. Jacobine Klerx setzte in letzter Sekunde den Ball in den Korb. Mitte des ersten Viertels zogen die Gäste davon. Der Rückstand der Chemnitzerinnen war zeitweise zweistellig. Nach der Pause kamen die Chem-Cats Schritt für Schritt heran. In der 33. Minute stand es 53:53. Die Gastgeberinnen belohnten sich letztlich für die Aufholjagd. Beste Chemnitzer Werferin war Abigal Asoro mit 19 Zählern. (jz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...