Aue-Coach unter Druck: Rotieren erlaubt, Verlieren verboten

Nach zwei Niederlagen steht der FC Erzgebirge in der 2. Bundesliga vor dem Heimspiel gegen Kiel wieder unter Druck und der Trainer wegen seiner zahlreichen Wechsel in der Kritik. Daniel Meyer verteidigt seine Maßnahmen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...