BSV Sachsen holt Unentschieden gegen HC Rödertal

Großröhrsdorf.

Kein Sieger im Sachsenderby: Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben am Samstag beim HC Rödertal 17:17 (8:9) unentschieden gespielt. Den 17:17-Ausgleich für Zwickau erzielte Nadja Bolze in der letzten Spielminute per Siebenmeter. Beste Torschützin in den Reihen der Zwickauerinnen war Jenny Choinowski mit 5 Treffern.

Die beiden Teams aus Sachsen waren als Tabellennachbarn in das Ligaspiel gegangen: der BSV Sachsen als Tabellendritter, der HC Rödertal als Tabellenvierter. Durch die Punkteteilung bleiben die Zwickauerinnen auf Platz drei. (dha)

 

 

 

 

 

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...