Drei Podestplätze für Westsachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Zweimal Silber und einmal Bronze haben westsächsische Rallye-Sportler bei der ADAC-Fontane-Rallye in Neuruppin (Brandenburg) eingefahren. In der Klasse NC1 holten Mario Czok aus Zwickau und Co-Pilot Andy Tänczyk aus Dennheritz im Mitsubishi-Lancer 1,9 Sekunden hinter den Siegern Silber. Für den Mülsener Rigo Sonntag und dessen Zwickauer Beifahrer Karsten Schneider, die in der NC3 einen Honda-Civic einsetzten, sprang in Neuruppin Bronze heraus. Daniel Rosenmüller aus Fraureuth leistete als Co-Pilot seinen Beitrag dazu, dass Uwe Joachim aus Wittenberg den Suzuki Swift in der NC4 auf den Silberrang steuern konnte. Ihnen fehlten 4,5 Sekunden zum Sieg. Die Fontane-Rallye wurde als Lauf der ADMV-Rallye-Pokal gewertet. (sfrl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.