Glowatzky-Halle erlebt Handball-Knüller

Fraureuth. Zum zweiten Mal binnen eines halben Jahres bekommen die Handballanhänger in Fraureuth hochklassigen Sport geboten. Am 27. Juli 2018 erlebten 520 Zuschauer in der Erich-Glowatzky-Halle das Gastspiel des Bundesligisten SC DHfK Leipzig beim HC Fraureuth (Endstand 12:47). Heute Nachmittag stehen sich an gleicher Stelle in einem Punktspiel der 2. Bundesliga die Frauen des BSV Sachsen Zwickau und des 1. FSV Mainz 05 gegenüber.

Die Partie ist verlegt worden, weil die Sporthalle Neuplanitz von der Stadtverwaltung witterungsbedingt gesperrt wurde. Für die Muldestädterinnen ist es die Heimpremiere unter ihrem neuen Trainer, Norman Rentsch, der am Dienstag offiziell die Nachfolge von Rüdiger Bones angetreten hat. Anwurf ist um 16 Uhr in der Halle an der Zwickauer Straße 8 a. Mal sehen, ob die Zweitliga-Damen mehr Besucher anlocken als die Leipziger Erstliga-Profis im vergangenen Jahr. (tc)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...