Stürmer kehrt nach Glauchau zurück

Glauchau. Marvin Thiele streift sich in der neuen Saison das Trikot des Fußball-Landesligisten VfB Empor Glauchau über. Der 19-jährige Offensivspieler kehrt vom Chemnitzer FC, für den er in der Vorsaison zweimal in der dritten Liga zum Einsatz kam, zu seinem Heimatverein zurück. Thiele wurde von den Verantwortlichen am Dienstagabend zum Trainingsauftakt im Sportpark an der Meeraner Straße in Glauchau als Neuzugang vorgestellt.

Thieles Laufbahn begann im Sportpark unter den Fittichen von Nachwuchstrainer Albert Weber. Im Sommer 2009 folgte der Wechsel zum Chemnitzer FC, wo er im himmelblauen Nachwuchsleistungszentrum trainierte. Marvin Thiele kann auf verschiedenen Positionen in der Offensive eingesetzt werden. Obwohl er als Hoffnungsträger gilt, dämpft Vereinschef Knut Mager noch die Erwartungen: "Wir müssen aufpassen, dass wir nicht zu großen Druck auf einen jungen Spieler aufbauen."

Weitere Neuzugänge sind der 20-jährige Verteidiger Niklas Hinte vom VFC Plauen sowie das Nachwuchstrio Thician Delling, Patrick Müller und Hans Pfau aus den eigenen Reihen. Nach weiterer Verstärkung wird gesucht. (hof)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...