Großbrand in Falkenstein

In der Nacht zum Sonntag geriet das ehemalige Hotel "Glück Auf" in Brand.

Falkenstein.

Sonntagnacht um 2:30 ist die Freiwillige Feuerwehr zum abrissreifen Hotel "Glück Auf" in Falkenstein gerufen worden. Der hintere Teil des Dachstuhles stand im Vollbrand. Durch rund 80 Kameraden aus Falkenstein, Ellefeld, Grünbach, Trieb, Schönau und Oberlauterbach konnte das Feuer gelöscht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Personen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt, auch zur Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.  (fp/lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.