Whisky nicht bezahlt: Zweifacher Ladendieb kassiert Anzeige

In Rodewisch hat ein Ladendetektiv einen Mann gestellt, der bereits wegen Diebstahl im Markt bekannt war. Nun hat der Mann Hausverbot.

Rodewisch.

Anzeige und Hausverbot kassiert hat ein Ladendieb am Mittwoch in Rodewisch. Wie die Polizei mitteilte, hat in einem Einkaufsmarkt an der Straße Zur Sternkoppel ein Ladendetektiv am Vormittag den Mann (34) gestellt. Der 34-Jährige war im Markt bereits bekannt, da dort schon einmal Anzeige wegen Ladendiebstahls gegen ihn erstattet worden war. Beim Verlassen des Kassenbereichs stellte der Ladendetektiv fest, dass der Mann erneut unbezahlte Ware bei sich hatte - eine Whiskyflasche im Wert von etwa 46 Euro. Hinzugerufene Beamte fertigten eine weitere Anzeige und ein Mitarbeiter des Einkaufsmarkts sprach ein Hausverbot gegen den 34-Jährigen aus. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.