Ostfriesen zu Gast in Triebel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Triebel.

Die Kontakte zwischen dem vogtländischen Triebel und der ostfriesischen Gemeinde Dornum werden auf kleiner Flamme am Leben gehalten. Am morgigen Mittwoch werden einige Gäste aus dem Dornumer Ortsteil Roggenstede für einen viertägigen Besuch in Triebel erwartet. Zum Programm gehört ein Gemeinschaftsabend, teilt Triebels Bürgermeisterin Ilona Groß (parteilos) mit. "Eine Partnerschaft mit der Gemeinde Dornum ist es eigentlich nicht mehr. Sie ist etwas zum Erliegen gekommen und bezieht sich nur noch auf einen kleinen Teil von Besuchern aus Roggenstede", erklärte sie im Gemeinderat. Die Zeiten, als vor Jahren ein ganzer Bus mit Vogtländern nach Ostfriesland fuhr und ein ebenso zahlreicher Gegenbesuch stattfand, seien vorbei. (hagr)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.