Inzidenz-Wert im Vogtland steigt: Landkreis verschärft Corona-Regeln

28 Neuinfektionen und drei weitere Tote - Landkreis zum Handeln gezwungen

Plauen.

Das Vogtland meldet 28 Neuinfektionen gegenüber dem Vortag - in der Wocheninzidenz sei damit der Wert von 50 "deutlich überschritten", sagt Vize-Landrat Uwe Drechsel. Er liege jetzt bei 57,5. Das zwinge den Landkreis dazu, die erst seit Dienstag geltende Allgemeinverfügung mit Einschränkungen für öffentliche und private Veranstaltungen ab Freitag "noch mal zu verschärfen". Familienfeiern sind bis maximal zehn Personen und zwei Hausstände zu begrenzen. Öffentliche Veranstaltungen werden auf maximal 100 Teilnehmer begrenzt. Die Sperrstunde für die Gastronomie wird von bisher 23 auf 22 Uhr vorgezogen. 

Zudem sind drei weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Damit verzeichnet das Vogtland nun 33 Tote seit Beginn der Pandemie im März. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.