Weischlitz: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Weischlitz.

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagnachmittag auf der A72 bei Weischlitz ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, war ein Passat-Fahrer gegen 13.45 Uhr in Richtung Leipzig unterwegs, als er aufgrund von Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn abkam und gegen den Bordstein fuhr. Dadurch wurde der Reifen beschädigt, das Auto schleuderte mehrmals über die Fahrbahn und blieb am linken Fahrstreifen stehen. Der Fahrer und seine Beifahrerin kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Es bildete sich ein sechs Kilometer langer Rückstau, da die linke Fahrspur zirka anderthalb Stunden gesperrt war. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 12.000 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.