Hoher Sachschaden nach Carport-Brand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Görschnitz.

Bei einem Feuer im Elsterberger Ortsteil Görschnitz ist am Mittwochabend hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei bezifferte ihn am Donnerstag auf rund 100.000 Euro. Der Brand, der in einem Carport ausgebrochen war, zerstörte drei dort untergestellte Fahrzeuge. Zudem breitete sich das Feuer auf ein Gebäude im Nachbargrundstück aus. Menschen wurden nicht verletzt. Der Alarm ging gegen 16.30 Uhr ein. Zum Einsatz kamen Feuerwehren aus Görschnitz, Elsterberg, Coschütz, Cunsdorf und Cossengrün. Auch die Plauener Berufsfeuerwehr wurde alarmiert und rückte mit ihrer Drehleiter an. Insgesamt 50 Feuerwehrleute waren vor Ort. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst, informierte die Polizei. Die Fahrzeuge, darunter ein Mercedes Vito und eine Simson SR 50, konnten trotz schneller Brandbekämpfung nicht gerettet werden. (bju)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.