Eisenbahnsommer im Erzgebirge: Zahlreiche Besucher bei Jubiläumsfahrten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Cranzahl/Oberwiesenthal.

Der seit einem halben Jahr vorbereitete Eisenbahnsommer im Erzgebirge hat heute Fahrt aufgenommen. Ungeachtet der Regeneinlagen folgten ungezählte Einheimische aber auch zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland der Einladung, das 150-jährige Jubiläum der grenzüberschreitenden Kammverbindung zwischen Annaberg-Buchholz und Chomutov sowie den 125. Geburtstag der Strecke Cranzahl- Oberwiesenthal zu feiern. Mit einem Programmmix für die ganze Familie wissen die Gastgeber ein Wochenende lang die generationenübergreifenden Schaulustigen zu locken. In besonderem Blickpunkt stehen die schnaufenden Dampfrösser der Schmalspurbahn, die unentwegt im Sonderfahrplantakt Gäste an den Fuß des Fichtelberg heranschaffen. Technikfans nutzen in der höchstgelegenen Stadt Sachsens auch die Gelegenheit, die Lok- und Wagenwerkstatt zu besuchen. An zahlreichen Serviceständen informieren die Unternehmen der sächsischen Dampfeisenbahnroute über Freizeitangebote. Auch Partnerbetriebe wie die Weißeritztalbahn oder die Parkeisenbahn Chemnitz sind mit von der Partie.

In Cranzahl rückte die Erzgebirgsbahn zugleich ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum in den Fokus der Veranstaltung. Auch hier sorgen Musikanten für stimmungsvolle Unterhaltung. Zahlreiche Sammler und spezialisierte Händler offerieren Schaustücke zur Eisenbahn und ihrer Geschichte. Dazu gehört ebenso eine Oldtimerausstellung von Nutzfahrzeugen. In Bärenstein und Weipert (Vejprty) erwarten wissbegierige Ausflugshungrige auch am Sonntag weitere Ausstellungen zur Streckengeschichte sowie Fahrzeugpräsentationen. Bahnhöfe und Haltepunkte wurden von Fotografen belagert, auch entlang der Strecke säumten Fans der Eisenbahn die Gleise. (hy)

 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.