Traumnote 1,0: Wie drei Erzgebirger ihre Auszeichnung in Dresden erleben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Gleich drei Absolventen des Gymnasiums in Thum haben ihr Abitur mit Bestnote abgeschlossen. In der Frauenkiche werden sie dafür ausgezeichnet. "Freie Presse" ist live dabei.

Traumnote 1,0 im Abitur: Celine Mehner und Josua Birke aus Drebach sowie Elsa Nienhagen aus Burkhardtsdorf - alle drei Absolventen des Humanistischen Greifenstein-Gymnasiums Thum - haben eine Einladung nach Dresden erhalten. Nach dem Prüfungsstress in den vergangenen Monaten werden sie heute in der Frauenkirche Dresden für ihre außerordentliche Leistung ausgezeichnet. Sie zählen zu den 533 Absolventen, die in diesem Schuljahr das Abitur oder die Fachhochschulreife mit 1,0 abgelegt haben. "Freie Presse" begleitet die drei Erzgebirger an ihrem doch recht aufregenden Nachmittag, den sie mit der Familie und Freunden verbringen.

Der Dresden-Besuch im Liveticker

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.