Wegen Corona: Diese Veranstaltungen sind im Erzgebirge abgesagt

Ab Donnerstag 8 Uhr sind in Sachsen alle Veranstaltungen mit über 1000 Personen untersagt. Roland Kaiser verschiebt seine Konzerte, Fußballspiele finden ohne Zuschauer statt. Auch wesentlich kleinere Veranstaltungen fallen aus.

"Aufgrund der aktuellen Situation und der Erfahrungen anderer Länder mit dem Corona-Virus"anne hat die Stadt Stollberg bis auf weiteres sämtliche Veranstaltungen jedweder Art abgesagt. Das teilte die Stadt auf Facebook mit.

"Bibi Blocksberg - Das Musical", das am Samstag im Kulturzentrum des Erzgebirgskreises - Kulturhaus Aue stattfinden sollte, entfällt.

Das Winterstein-Theater in Annaberg-Bucholz hat beide Veranstaltungen für das Wochenende abgesagt - "The Rocky Horror Show" sowie die Premiere "Die Hochzeit des Jobs".

In Thermalbad Wiesenbad wird der Wiesenbader Frühlingsmarkt am 29.03.2020 nicht stattfinden.

Das für Sonntag, 15.03., 10 Uhr in der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz geplante Kindermusical "Der Turmbau zu Babel" wird nicht stattfindet, ebensowenig die Aufführungen am 22.03. in Sehma und am 29.03. in Neuoelsnitz.

Ab Montag, den 16.März bis einschließlich Montag, den 30. März finden im BGZ "Zur Spitze" in Annaberg-Buchholz keine Veranstaltungen statt.

Im Kulturzentrum Goldne-Sonne in Schneeberg werden folgenden Veranstaltungen abgesagt: am 21.03.2020 die Musical Night, am 27.03.2020 die Teenie Disco und am 28.03.2020 die Ü30- Party mit Melanie Müller. Der Vorstand des Musikkorps der Bergstadt Schneeberg e.V. hat beschlossen, das für Samstag geplante Konzert für Kinder und Jugendliche abzusagen.

Der 32. Sprintpokal in Zwönitz, der für Sonnabend, 14. März 2020 geplant war, entfällt.

Die Stadt Schneeberg hat alle öffentlichenn Veranstaltungen der Stadt abgesagt. Ausgenommen sind die Stadtratssitzungen.

Das Osterbrunnenfest in Gornsdorf am 04.04.2020 fällt aus, ebenso in Burkhardtsdorf das Sportfest der Vorschulkinder der Verwaltungsgemeinschaft am 21.03.2020.

Die für Freitag in der Alten Brauerei Annaberg geplante Veranstaltung mit Martina Schwarzmann wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Grund: Kurzfristige Tourneeabsage wegen des Coronavirus.

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich für die Absage des für Sonnabend geplanten Heimspiels gegen den SV Sandhausen ausgesprochen, nachdem beim Sachsenderby vergangene Woche in Dresden zwei Corona-Infizierte unter den Zuschauern gewesen waren. Die Entscheidung steht noch aus.

Auch in der Festhalle in Annaberg-Buchholz wird vorerst am ausgewiesenen Veranstaltungsprogramm festgehalten. Sowohl die für den 21. März angekündigte "Magie der Travestie" als auch das Konzert mit der Gruppe Karat am 27. März finden nach jetzigem Stand statt, betont Siegfried Gäbel vom Vorstand der Genossenschaft der Festhalle am Donnerstag. "Wir haben die Bestuhlung so ausgerichtet, dass maximal 800 Leute in der Halle sind", erläutert er.

Wie im Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz mit den neuen Entwicklungen umgegangen wird, dazu hat es am Donnerstagnachmittag eine Krisensitzung zusammen mit dem Landratsamt des Erzgebirgskreise gegeben, in dessen Eigentum sich das Theater befindet. Der Poetry-Slam am Freitag wurde abgesagt.

Kerstin Pfeil von der Stadthalle in Oelsnitz hat bisher nur die Absage einer Tagung eines Unternehmens für Ende März. Im Moment geht sie davon aus, dass die Lesung mit Desiree Nick am 20. März und auch die Musical-Show am 28. März stattfindet. "Aber es kann sich stündlich ändern." Abgesagt hat die Johanniter-Unfall-Hilfe den offenen Abend im Ambulanten Hospizdienst in Oelsnitz kommenden Mittwoch. Die Referentin kommt aus Baden-Württemberg. "Das muss nicht sein, dass sie extra hierher gefahren kommt", erläutert Silke Hudek vom Hospizdienst. Im Stollberger Bürgergarten fallen zwei Veranstaltungen coronabedingt aus, wie die Mitarbeiterin Vanessa Auerswald bestätigt: Die Kinder- und Jugendtanzschau des Stollberger Carnevalsverein wird demnach am Samstag, 21. März nicht stattfinden. Und auch der Auftritt der Band "Forever Queen" am 26. März wurde abgesagt. Der Veranstalter sucht bereits nach einem Ersatztermin. Am Sonntag, 15. März ist zudem das Biermann Blumi Solo gestrichen - krankheitsbedingt, aber nicht wegen Corona.

Der FC Erzgebirge verschiebt die für den 14. März im Wernesgrüner Brauerei-Gutshof geplante Lila-Weiße Nacht auf unbestimmte Zeit.

Der Tag der Druckkunst an der Kunstfakultät Schneeberg am Sonntag wurde abgesagt.

In der Stadthalle Marienberg entfallen die für Freitag und Samstagabend angesetzten Aufführungen des Schülermusicals "I Want Satisfaction" der der evangelischen Oberschule Großrückerswalde.

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat den für den 22. März, den Tag des Wassers, geplanten Tag der offenen Tür an der Talsperre Saidenbach abgesagt, ebenso bei den Wasserwerken Westerzgebirge in Schwarzenberg.

Den Vortrag zur Schützen- und Jagdwaffenfertigung im böhmischen und sächsischen Erzgebirge, der am Abend des 19.3. im Pavillon der "Gemeinsamen Mitte" in Bärenstein stattfinden sollte, fällt aus.

Der Heimat- und Sportverein Tellerhäuser hat die für Samstag, 14. März, geplante Abwinterparty im Dorfhaus abgesagt. Als Grund wird das erhöhte Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus genannt.

Der für Freitag in der Pockauer Strobel-Mühle geplante Männerabend mit Gastauftritt von Journalist Ulrich Hammerschmidt wird nicht stattfinden, teilt der Veranstalter mit.

Die Coronavirus-Epidemie wirkt sich auf die noch bis Samstag dauernde Woche der offenen Unternehmen aus. Wie die Wirtschaftsförderung Erzgebirge auf ihrer Internet-Plattform mitteilt, haben inzwischen 21 Unternehmen die Teilnahme als reine Vorsichtsmaßnahme kurzfristig abgesagt. Für die Aktionswoche hatten sich in diesem Jahr knapp 750 Unternehmen im Erzgebirgskreis, in Mittelsachsen und Zwickau angemeldet. Mehr als 170 Berufe werden dabei vorgestellt. 14.000 Besucher sind angemeldet. Aktuelle Informationen gibt's hier: www.wfe-erzgebirge.de

Das Sachsenderby in der 2. Handball-Bundesliga des HC Elbflorenz gegen den EHV Aue, das ursprünglich für den Sonntag 17.00 Uhr geplant war, wird nicht stattfinden. Wann genau das Sachsenderby stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.