Einbrüche in Apotheken verübt

Aue/Schwarzenberg.

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag Einbrüche in Apotheken im Raum Aue/Schwarzenberg verübt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, versuchten die Täter zunächst in Bad Schlema in eine Apotheke einzudringen. Sie scheiterten jedoch und hinterließen einen Schaden von rund 50 Euro. In Grünhain-Beierfeld gelang jedoch ein Einbruch in eine Apotheke in der Auer Straße. An der Gebäuderückseite hebelten die Diebe ein Fenster auf und gelangten so in ein Büro. Die Täter durchsuchten Räume und Schränke und ließen schließlich Sachen im Wert von rund 200 Euro mitgehen. Der Sachschaden, den sie anrichteten, ist ungleich höher: rund 3000 Euro. Einen dritten Apotheken-Einbruch gab es in derselben Nacht in der Straße der Einheit in Schwarzenberg. Unbekannte verschafften sich durch den Haupteingang Zutritt zu den Geschäftsräumen. In der Folge wurden alle Kassen geöffnet und entleert. Die Eindringlinge erbeuteten rund 1500 Euro. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei ca. 6000 Euro. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...