Tiefbauarbeiten in Heidersdorf gestartet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Heidersdorf.

Nachdem die Heidersdorfer Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig den Auftrag für die Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau im Wert von 3,6 Millionen Euro vergeben haben, ist nun mit den Bauarbeiten begonnen worden. Bis Ende Juli des kommenden Jahres sollen der Breitbandausbau in der Gemeinde abgeschlossen und dann 85 Prozent der Haushalte ans Glasfasernetz angebunden sein, kündigte Bürgermeister Andreas Börner an. Betrieben werden soll das künftige Heidersdorfer Netz von den Marienberger Antennengemeinschaften Erznet AG. (faso)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.