Corona-Lage in Mittelsachsen: Landkreis jetzt mit zweithöchstem Inzidenzwert bundesweit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die aktuelle Entwicklung rund um die Corona-Pandemie in Freiberg, Mittweida, Flöha, Rochlitz und der ganzen Region fassen unsere Redakteurinnen und Redakteure zusammen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

99 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 5
    4
    1899824
    03.05.2021

    Nicht nur, dass Schnelltests und PCR - Tests gezählt werden und somit völlig falsche Zahlen entstehen. Wenn Patienten im Krankenhaus liegen und zu Beginn positiv getestet werden, wird das nach bestimmter Zeit wiederholt. Und dann zählt der Patient, falls der Test wieder positiv ausfällt erneut als positiver Fall.
    Natürlich sind diese Behauptungen verschiedenen mysteriösen Faktenportalen widerlegt worden. Darauf konnte man warten, darf ja nicht sein was nicht sein soll. Kann sich jeder seinen Reim darauf machen.

  • 17
    7
    Edilarsen
    02.05.2021

    @oesil
    Nicht so viel hineininterpretieren bzw. ausdenken. Das verunsichert die Menschen. Seit lieber nützlich....... macht mit, helft denen im Amt. Weniger motzen, dafür mehr soziale Arangement zeigen. Das wäre toll.

  • 14
    10
    SteveRodgers
    02.05.2021

    Bestätigt doch meine Aussage oder? ????

    Die große Verschwörung bleibt aus.

  • 11
    9
    oesil
    02.05.2021

    @SteveRodgers

    bevor Sie mit besserwissen um sich schmeißen, eventuell erstmal diesen Artikel lesen

    https://www.freiepresse.de/mittelsachsen/freiberg/coronatests-amt-streicht-zahlen-aus-statistik-artikel11471761

  • 17
    18
    SteveRodgers
    02.05.2021

    Sind Schnelltest und PCR-Test positiv zählt dies als 1. Verstanden censor? Der gewitterte riesen Skandal nicht vorhanden. Schade.

    Das Ergebnis der Schnelltests wurde nur vor dem PCR-Test an das Amt gemeldet. Fällt letzterer negativ aus, muss die Statistik bereinigt werden. Dies erfolgt nun.

    Sonst noch Fragen?

  • 21
    31
    Edilarsen
    01.05.2021

    Das ändert nichts an der bisherigen Zahl der Todesfälle, die ist bundesweit nämlich im Vergleich zu anderen Bundesländern sehr hoch. Sachsen orientiert sich bei den beschränkten Maßnahmen nicht allein an dem 7 Tage-Inzidenzwert, sondern an den noch freien Belegungszahlen der verfügbaren Betten auf Intensivstationen. Der Schnelltest und PCR Test einer positiv getesteten Person wird in der Datenerfassung nicht doppelt gezählt!

  • 43
    20
    censor
    01.05.2021

    "Amt streicht Zahlen aus Statistik" - liest man gut versteckt inmitten eines Berichtes.

    Wer weiß, auf welche "Traumwerte" wir kommen, wenn alle Ämter mal ihre Statistiken bereinigten?

    Es kann doch nicht sein, dass Schnelltest - und PCR-Ergebnisse in einen Topf geworfen werden, zumal ein PCR-Test immer dann erfolgt, wenn ein Schnelltest positiv war.
    Das heißt praktisch: Positiv Getestete wurden doppelt gezählt.

    Auf der Basis dieser Zahlen wird die Lage beurteilt, werden bürgerliche Freiheiten beschränkt, Existenzen bedroht und vernichtet sowie uU völlig falsche Maßnahmen ergriffen.

    Sollte sich herausstellen, dass dies keine Einzelfälle sind, dann wäre einerseits erklärlich, wo die vielen "symptomlos Erkrankten" herkommen und warum Sachsen so hohe Inzidenzen aufweist.

    Andererseits wäre es ein (weiterer) Skandal, welcher der Regierung und ihren Behörden Unfähigkeit bescheinigt.

    Bleibt zu hoffen, dass hier schleunigst Klarheit und Ordnung einziehen.

  • 4
    6
    rosni
    01.05.2021

    Im Rückblick gibt es noch eine Frage. Einmal pro Woche meldet Mittelsachsen deutlich niedrigere Werte. Wie kommt das? Was bedeutet das für die 7 Tage Inzidenz?
    https://www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/behoerden/statistik.html

  • 34
    10
    Fachhändler
    30.04.2021

    „Amt streicht Zahlen aus Statistik: Das Landratsamt Mittelsachsen hat in dieser Woche begonnen, die von der Behörde veröffentlichten Gesamtanzahl der Corona-Infektionen zu bereinigen, die in der Folge rechnerisch gesunken sind. Während bislang in die Gesamtanzahl der Infizierten auch positive Ergebnisse von Schnelltests eingeflossen sind, sollen nun nur noch Ergebnisse der PCR-Tests in die Statistik einfließen. Das hat Kreissprecher André Kaiser bestätigt. [Link zu: Coronatests: Amt streicht Zahlen aus Statistik]“ - hä? Ich hatte wochenlang die Beteuerungen im Hinterkopf, dass nur positive PCR Tests gezählt werden und nun das?