Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

In Taubennetz gefangen: Polizei rettet Waschbären aus luftiger Höhe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Polizisten haben einen Waschbären in Leipzig aus seiner misslichen Lage geholfen.

Leipzig.

Tierischer Einsatz für die Leipziger Polizei in der Nacht auf Donnerstag: Nach Mitternacht bekamen die Beamten den Hinweis, dass sich ein Waschbär auf einem Baustellengelände in misslicher Lage befindet.

Per Leiter ging es nach oben

In der Prager Straße angekommen fanden sie das Tier, das sich in einem Taubennetz verfangen hatte. Aus eigener Kraft kam das Kerlchen nicht mehr frei.

Weil der zuständige Jagdpächter nicht zu erreichen war, bekamen die Beamten vom Hausmeister eine Leiter – und kletterten hinauf.

Waschbär unverletzt befreit

In luftiger Höhe konnte der Waschbär mit ein paar Schnitten befreit werden. Bei der Aktion blieb er ruhig und verhielt sich gegenüber seinen Rettern nicht aggressiv, wie die Beamten mitteilen.

Augenscheinlich unverletzt entließen die Polizisten den Kleinen in die Leipziger Nacht. (phy)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren