Mehrere Einbrüche in Gartenlauben

In Sachsen ist es am Sonntag und Montag zu zahlreichen Einbrüchen in Gartenanlagen gekommen. Die Polizei berichtet von Fällen aus Döbeln, Lunzenau und Chemnitz. Der Schaden beläuft sich demnach auf mehrere tausend Euro. In Döbeln wurden mehrere Lauben aufgebrochen und ein Fernseher gestohlen. In Lunzenau verschafften sich die Täter Zugang zu einer Laube über ein gekipptes Fenster. Hier wurden unter anderem eine Kaffemaschine und Bargeld gestohlen. In Chemnitz waren Diebe in der Kleingartenanlage an der Max-Planck-Straße unterwegs. Dort wurde aus einer aufgebrochenen Laube ein Fernseher gestohlen.

Die Polizei nimmt diese Fälle zum Anlass, Kleingärtner Sicherheitstipps für die Wintersaison zu geben. So sollen Türen und Fenster sichtbar abgeriegelt werden. Werkzeuge, die zum Einbruch genutzt werden können, sollen genauso weggesperrt werden wie Leitern, Mülltonnen oder Kisten, die als Einstiegshilfen genutzt werden können. Außerdem sollten von Außen sichtbare Gegenstände wie Sat-Anlagen abgeschraubt werden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...