Studie: Osten unterschätzt Potenzial von West-Rückkehrern

Wer in den Osten zurückkehrt, ist meist qualifiziert und leistungsbereit. Doch bislang hat die heimische Wirtschaft die Rückkehrer zu wenig im Blick.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    07.11.2014

    Ja, ich denke manchmal auch an Rückkehr. Aber die "ostdeutschen" Arbeitgeber haben oftmals eine viel zu dünne Eigenkapitaldecke und entlassen daher in Konjunkturdellen die Arbeitnehmer viel zu schnell. Zudem sind die Verdienstaussichten einfach beschissen. Ich erinnere mich noch an meine Zeit in Sachsen, da galt dann der Spruch des Arbeitgebers: Mehr Geld?- seien sie doch froh Arbeit zu haben!!