Der WM-Teilnahme ein Stück näher

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Für Violetta Schlemmer und Uta Rösner von der TSG Rubin Zwickau ist die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Line Dance im Dezember wieder ein Stück näher gerückt. Beide haben bei den Austria Open am letzten August-Wochenende im österreichischen Telfs wertvolle Punkte für die WM-Qualifikation gesammelt. Mit insgesamt 189 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus neun Ländern erwies sich die Veranstaltung als bisher größtes Turnier ihrer Organisation. Die Zwickauerinnen traten in ihrer Leistungsklasse in zwei verschiedenen Stilrichtungen an, Classic und Open. Dabei konnten sie sich in starken Starterfeldern gut durchsetzen. Violetta Schlemmer siegte zweimal. Für Uta Rösner standen ein zweiter und ein dritter Platz zu Buche. Darüber freute sich auch Betreuerin Diana Wilhelm, die beide Tänzerinnen nach Telfs begleitet hatte. (bripi)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.