Erneut keine Punkte für die Eispiraten

Im Sachsenderby bei den Lausitzer Füchsen hieß es am Ende 2:6 aus Sicht der Gäste.

Weißwasser.

Die Eispiraten Crimmitschau haben am Sonntagabend auch ihr zweites Spiel des Wochenendes verloren. Im Sachsenderby bei den Lausitzer Füchsen hieß es am Ende 2:6 aus Sicht der Gäste, die in der Partie phasenweise eigentlich das bessere Team waren. Die frühe Führung der Füchse in der 3. Minute glich Ole Olleff fast postwendend aus. Zwar gelang Weißwasser in der 7. Minute das 2:1, danach aber erspielten sich die Eispiraten zahlreiche Chancen. Sie verpassten es jedoch, diese in Tore umzumünzen. Lediglich Patrick Pohl mit seinem Treffer zum 2:2 in der 30. Minute war erfolgreich. Ein Doppelschlag der Füchse in der 36. Minute sorgte dann für die Vorentscheidung. Bereits am Freitagabend hatten die Eispiraten zu Hause gegen Heilbronn 2:4 verloren. (aheb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...