Zweitliga-Handballerinnen nehmen Schwung für neue Saison

Der BSV Sachsen Zwickau hat in dieser Woche die ersten Trainingseinheiten für die kommende Saison in der 2. Handball-Bundesliga absolviert. "Es geht jetzt erst einmal darum, sich nach der langen Pause wieder an den Ball und an die Halle zu gewöhnen und langsam wieder reinzukommen", beschreibt Trainer Norman Rentsch die erste Vorbereitungsphase. Der Tabellendritte der vergangenen Saison wird zu Beginn der Sommerferien nochmal eine zweiwöchige Pause einlegen. Ab Anfang August sollen dann die Weichen für einen erfolgreichen Punktspielstart gestellt werden. "Dann wollen wir wieder in unseren Rhythmus finden und hoffen, auch die ersten Testspiele und Turniere bestreiten zu können", sagt der Trainer. Er hofft, dass die Saisonplanung bei den Frauen ähnlich aussieht wie der am Mittwoch veröffentlichte Kalender der Männer. Demnach werden die ersten Punktspiele für Oktober und mit Zuschauern angestrebt. (tyg)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.