Lkw kippt auf S 267 um - Fahrer tot

Ursache vermutlich ein medizinisches Problem

Ein mit Kies beladener Lkw ist am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der S 267/Talstraße zwischen Schlettau und Tannenberg von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gekippt. Wie die Polizei am Freitag berichtet, war der Laster aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er verlor die Kiesladung und verschüttete dabei den angrenzenden Fahrradweg. Der Rettungshubschrauber war vor Ort. Ersthelfer befreiten den leblosen Fahrer aus dem Führerhaus und versuchten vergeblich, ihn zu reanimieren. Auch Rettungskräfte schafften es nicht. Laut Polizei ist der 66-jährige Fahrer aufgrund eines medizinischen Problems gestorben, nicht wegen des Unfalls. 

Die Bergung des Lkws gestaltete sich schwierig. Die Talstraße  war bis gegen 22 Uhr voll gesperrt, der Verkehrsunfalldienst führt Ermittlungen zum Unfallgeschehen. (kütt)

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Anubis1980
    17.09.2020

    B267?
    S267?