Feuer: Polizei vermutet Brandstiftung

Falkenaus Ortsvorsteher wünscht sich einen schnellen Abriss des in Flammen aufgegangenen Gebäudes. Doch die Situation ist kompliziert.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    Höseldet
    20.11.2020

    Immerfort meine Frage!

    Warum kann man keine Zwangsenteignung durchführen?

    Die Sicherung trägt doch dann auch wieder der STEUERZAHLER denn der Besitzer hat weder ein Interesse noch eine Idee für sein Eigentum!

    Fazit ..... der Besitzer sollte seine Grunderwerbssteuer und eventuelle Notar kosten zurück bekommen und das Grundstück kann durch die Gemeinde genutzt oder veräußert werden ....