Adventsmarkt im Plauener Tierheim füllt die Kasse auf

Zum dritten Male hatten die Mitarbeiter und Helfer des Plauener Tierheimes am Galgenberg einen Adventsmarkt organisiert, der am Samstag rege besucht war. Knapp 3000 Euro spülte die Aktion in die Tierheimkasse. Das Team um Heimchefin Katrin Söllner (links) bastelte im Vorfeld Weihnachtliches wie hübsche Kränze, lustige Wichtel sowie Kerzengestecke und kochte selbst Marmelade. All das wurde zum Kauf angeboten und wechselte am Samstag den Besitzer. Mit vor Ort war auch Mitarbeiter Chris Wolfrum (rechts), der die achtjährige Hündin Klara mitbrachte, die einst im Heim versorgt wurde. Das eingenommene Geld kommt den Tieren zu Gute, kann für Futter, Arztbesuche und den Kauf von Decken verwendet werden. Im Tierheim leben derzeit unter anderem 25 Hunde und zirka 180 Katzen. (lie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...