Bündnis will Widerstand gegen Treff ausweiten

Initiative setzt Sammlung von Unterschriften gegen Pro-Chemnitz-Pläne fort

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    6
    gelöschter Nutzer
    01.03.2019

    Neun rote Daumen... Da hab ich wohl einen wunden Punkt erwischt. Sorry, but... No sorry.

  • 11
    7
    sunhiller
    28.02.2019

    @Distelblüte...bitte vergessen Sie bei der politischen Bildung nicht die Steinewerfer. Die will hier auch keiner !!!

  • 14
    14
    gelöschter Nutzer
    28.02.2019

    @ArndtBremen: Sie haben recht; Kinder und Jugendliche gegen rechtsextreme Einflüsse fit zu machen ist ein wichtiges Anliegen. Die Bundeszentrale für politische Bildung stellt dafür Material bereit, auch einige andere Initiativen.
    Noch besser wäre es, es gäbe solche Weiterbildung auch für Eltern und Familien. Wenn Lehrer manche ihrer Schüler wie kleine Nazis reden hören, dann kann man sich denken, was zu Hause vorgelebt wird.

  • 6
    18
    ArndtBremen
    28.02.2019

    Frau Engelhard, bewegen Sie Ihre "Mitglieder" doch mal zur Aktion "Schulbildung gegen Rechts".