Hobby-Astronomen bereiten sich auf Himmelsspektakel vor

Die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts kann am heutigen Freitag beobachtet werden. Ein Chemnitzer richtet seinen Blick seit 50 Jahren gen Himmel. Dazu gebracht hat ihn eine Kinderzeitschrift.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...