Fachmesse - Chemnitzer Institut stellt in Paris aus

Das Sächsische Textilforschungsinstitut mit Sitz in Chemnitz wird sich ab Dienstag bei einer der weltweit führenden Fachmessen der Verbundwerkstoffindustrie in Paris präsentieren. Das sogenannte An-Institut der TU Chemnitz wird in der französischen Hauptstadt Innovationen aus den Bereichen textiler Leichtbau und Faserverbundwerkstoffe zeigen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Präsentation des Forschungsprojekts Recycarb, bei dem unter anderem ein Fahrradsattel und Teile einer Kotflügelspitze aus recycelten Karbonfasern ausgestellt werden. Das Institut forscht seit annähernd 25 Jahren industrienah an der Aufbereitung von textilen Fasen, an der Flächenbildung und an der Veredlung bis hin zum textilen Recycling. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...