Statistik - Verfassungsschutz zählt Reichsbürger

Burgstädt.

In Mittelsachsen gibt es derzeit etwa 70 Reichsbürger und Selbstverwalter, hat Martin Döring, Pressesprecher des Landesamtes für Verfassungsschutz Sachsen (LfV), auf Anfrage der "Freien Presse" mitgeteilt. Im Vergleich der sächsischen Landkreise liegt Mittelsachsen damit im Mittelfeld. Sachsenweit rechnet das Landesamt für Verfassungsschutz etwa 1100 Personen der Szene der Reichsbürger und Selbstverwalter zu. Bundesweit liege Sachsen auf Platz 5. Reichsbürger seien laut Verfassungsschutz überwiegend außerhalb von Großstädten ansässig. Häufig gebe es Probleme mit Behörden und Gerichten. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...