Wie Chemnitzer den Weltkrieg sahen

Im Schloßbergmuseum werden 52 Fotografien gezeigt, aus jedem Monat von 1914 bis 1918 jeweils eine. Sie alle stammen von damaligen Einwohnern der Stadt. Manche haben auf den ersten Blick mit Zerstörung nichts zu tun.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...