Wenn die Eltern keine Akademiker sind: Chemnitzer Projekt nimmt Angst vor dem Studium

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Weniger als ein Drittel aller Kinder aus Nichtakademikerhaushalten traut sich in Deutschland eine Hochschulausbildung zu. Die Chemnitzer Ortsgruppe von "Arbeiterkind" möchte das ändern.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    2
    summerfeeling
    25.03.2021

    Akademikerkinder werden doch schon in der Grundschule in Richtung Spitzenabi gepusht, obwohl die Voraussetzungen nicht immer gegeben sind.
    Und wenn der Abiturient vom Lehrer gesagt bekommt, dass das Outfit 30 % des Prüfungsergebnisses ausmachen, ist Fachwissen nebensächlich...
    Arbeiterkinder kämpft Euch durch !