Nach Schuss auf Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke Person in Gewahrsam

Kassel (dpa) - Im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) ist eine Person von der Polizei vorläufig in Gewahrsam genommen worden. Das sagte am Samstag ein Sprecher der Sonderkommission.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...