USA werfen Russland offiziell Hacking zur Wahlbeeinflussung vor

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Russland erstmals direkt vorgeworfen, durch das Eindringen in Computersysteme die Präsidentschaftswahl beeinflussen zu wollen. Das Heimatschutzministerium und das Büro des nationalen Geheimdienstdirektors veröffentlichten am Freitag eine entsprechende Erklärung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...