Kalenderblatt 2019: 17. August

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. August 2019:

33. Kalenderwoche, 229. Tag des Jahres

Noch 136 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Hyazinth, Jeanne, Jeron

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der gedruckte Brockhaus wird nicht mehr vertrieben, teilt die Bertelsmann-Tochter «wissenmedia» mit. Das Lexikon soll es nur noch digital geben.

2009 - Im größten russischen Wasserkraftwerk am Sajano-Schuschensker Stausee in Sibirien stürzt nach einer Explosion der Turbinenraum ein. Das Unglück kostet offiziell 75 Menschen das Leben.

1999 - Ein Erdbeben fordert in der Westtürkei nahe Istanbul mehr als 17.000 Menschenleben und richtet schwere Verwüstungen an.

1979 - «Das Leben des Brian», ein Film der britischen Komikergruppe Monty Python, kommt in die Kinos. Religiöse Gruppen laufen Sturm gegen die Bibel-Satire, mehrere Länder verhängen Aufführungsverbote.

1969 - Der Hurrikan «Camille» tobt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 280 Stundenkilometer über die US-Staaten Mississippi und Louisiana. 256 Menschen sterben. Der Gesamtschaden beträgt fast neun Milliarden Dollar.

1959 - Miles Davis veröffentlicht sein Album «Kind of Blue». Es gilt bis heute als eine der bedeutendsten Jazz-Platten überhaupt.

1949 - Werner Otto gründet in Hamburg den Otto-Versand.

1884 - Der Bund Deutscher Radfahrer wird in Leipzig gegründet.

1784 - Kaiser Joseph II. legalisiert in Österreich per Verordnung den Ausschank von «selbst erzeugten Lebensmitteln, Wein und Obstmost zu allen Zeiten des Jahres» und schafft damit die rechtliche Grundlage für den Heurigen.

GEBURTSTAGE

1989 - Frederick Lau (30), deutscher Schauspieler («Victoria»)

1969 - Donnie Wahlberg (50), amerikanischer Schauspieler («The Sixth Sense») und Sänger, Mitglied der Band «New Kids on the Block»

1964 - Jorginho (55), brasilianischer Fußballspieler (Bayer Leverkusen 1989-92, FC Bayern München 1992-95)

1959 - Jonathan Franzen (60), amerikanischer Schriftsteller («Die Korrekturen»)

1894 - Otto Suhr, deutscher Politiker (SPD), Bürgermeister von Berlin 1955-1957, gest. 1957

TODESTAGE

2014 - Wolfgang Leonhard, deutscher Historiker und Publizist («Die Revolution entlässt ihre Kinder»), lebte von 1935 bis 1945 in der Sowjetunion, geb. 1921

1969 - Ludwig Mies van der Rohe, deutsch-amerikanischer Architekt und Designer, Vertreter der Avantgarde, Leiter des Bauhauses in Dessau 1930-1932, Emigration in die USA 1938, geb. 1886

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...