Werbung/Ads
Menü
Wetterübersicht
 

Das Wetter in Sachsen am 24.06.2018

Großwetterlage

Hoch Daryl über den Britischen Inseln sorgt für steigenden Luftdruck und abnehmenden Wind bei uns. Allerdings sind zwischen Nordwestrussland und Zentraleuropa nach wie vor die Schauerwolken von Tief Cathy unterwegs. Hochsommerlich warm und sonnig präsentiert sich die Iberische Halbinsel. Rund ums Schwarze Meer ist mit örtlichen Gewitterschauern zu rechnen.

Aussichten für die Region

Heute

Heute bringen Quellwolken teilweise Regenschauer. Die Höchstwerte betragen zumeist 9 bis 18 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 12 bis 5 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Morgen

Morgen ist es überwiegend heiter bis wolkig, stellenweise gibt es Regenschauer, und die Temperaturen sinken in den Morgenstunden auf 12 bis 5 Grad. Am Tage steigen die Werte dann auf 12 bis 21 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Biowetter

Ein erholsamer Tiefschlaf bleibt oftmals aus. Damit geht häufig eine launische Grundeinstellung einher. Die Witterung bringt für Rheumatiker vermehrt Beschwerden, die sich in Gelenk-, Glieder-, Narben- und Muskelschmerzen äußern können. Die Wahrscheinlichkeit für Kopfweh und Migräneattacken ist erhöht.

 

powered by
powered by wetternet

 
 
 
Mehr Wetter
 
 
Wetterlexikon

Zwischenhoch

Unter einem Zwischenhoch versteht man ein kurzzeitiges Hochdruckgebiet, das ein Tiefdruckgebiet ablöst, aber schon nach kurzer Zeit wieder von einer anderen Zyklone verdrängt wird. Ein Zwischenhoch wandert dann mit diesen beiden Tiefs weiter. Seine Schönwetterperiode ist nur von kurzer Dauer.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm