Menü

Ihre Spende für die Aktion "Leser helfen"

Ich nehme an der Spendenaktion LESER HELFEN mit einer einmaligen Spende teil.

Damit meine Hilfe der Spendenaktion LESER HELFEN ohne Abzug von Bankgebühren zugute kommt, ermächtige ich die Freie Presse, einen einmaligen Betrag mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen.


Mit meiner Spende möchte ich folgendes Projekt unterstützen:

In unserem Spezial können Sie sich über die Aktionen informieren.


Bitte tragen Sie Ihre Daten in die untenstehenden Felder ein. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Aufgrund der großen Spendenbereitschaft der Leserinnen und Leser kann es einige Tage dauern, bevor die Spender auf ihren Kontoauszügen die Abbuchung der Spendenbeträge nachvollziehen können. Der Verein bittet dafür um Verständnis. Erleichtert wird die Arbeit des Vereins, wenn Spender ihre Abo-Nummer auf dem Formular zum Kontoeinzug angeben.

Ihre Adresse
Die Abo-Nummer befindet sich auch auf Ihrer Pressekarte:

Bitte buchen Sie folgenden Betrag zu Lasten meines Kontos
Euro

 

  
   SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige den Verein "Leser helfen - Bürger helfen Behinderten und Menschen in Not" e.V., Gläubiger-ID DE16 VLH0 0000 6049 61, die Spende von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Verein "Leser helfen" auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen (es ist hierzu meinerseits keine separate Beauftragung an mein Kreditinstitut nötig). Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die Bedingungen meines Kreditinstituts. Eine Erstattung entbindet nicht von den vertraglichen Pflichten.

Wenn mein Konto nicht ausreichend gedeckt ist, ist mein kontoführendes Kreditinstitut nicht verpflichtet, den Betrag einzulösen.


Ab einem Spendenbetrag von 200 Euro erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung. Bis 200 Euro gilt Ihr Kontauszug als Spendennachweis.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm