Auswärtssieg zum Abschluss

Die Volleyballer des SV Union Milkau haben in der Bezirksliga einen versöhnlichen Saisonabschluss gefeiert. Sie gewannen am letzten Spieltag das mittelsächsische Duell bei Absteiger SV Linda mit 3:1 (11:25, 25:13, 25:22, 25:12). Damit beenden die Unioner, hier mit Michael Sperling und Julius Haubold (v. r.), die Saison auf dem 3.Tabellenplatz (32Punkte). Da die Reserve der SG Mauersberg kurz darauf in Linda ebenfalls 3:1 gewann, reichte es für die Milkauer nicht für die Vizemeisterschaft. "Wir konnten das Spiel sehr entspannt angehen, allerdings waren wir im ersten Satz doch sehr schläfrig", sagt der Milkauer Diagonalangreifer Michael Sperling. Im Verlauf der Partie habe sich seine Mannschaft dann besser auf die Partie eingestellt. "Zum Schluss hat es uns Linda mit deren eigenen Fehlern auch einfach gemacht." (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...