Der Sachsenring: Sicherheit und Fahrspaß mit allem, was Räder hat

Das auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum Sachsenring setzt seit 1995 mit neuer Philosophie eine mehr als 80-jährige Tradition fort. Denn die Geburtsstunde der Natur-Rennstrecke "Sachsenring" schlug bereits 1927.

Auf einem mehr als 50 Hektar großen Gelände wurde 1995 unmittelbar am ehemaligen Sachsenring das FAHRSICHERHEITSZENTRUM SACHSENRING errichtet. Es ist heute eines der größten und vielseitigsten Fahrtrainingsanlagen in Europa. Gleichzeitig ist der Name "Sachsenring" über die Grenzen hinweg durch die spannenden Rennen und die tolle Stimmung der vielen begeisterten Zuschauern bekannt.

Fahrspaß & Fahrsicherheit mit Dynamik und Souveränität: Diese Themen stehen bei unseren Sicherheits- und Sportfahrertrainings genauso im Focus wie bei Präsentationen, Firmenevents und Mitarbeiterveranstaltungen. Das spürt man auch an der tollen Atmosphäre im großen Team der ständig weitergebildeten Sachsenring-Trainerinnen und Trainer.
 

Auf dem Infostand des Fahrsicherheitszentrums Sachsenring auf dem Blaulichttag zeigen Ihnen unsere erfahrenen Trainer mit einem Überschlagssimulator die Grundlagen für sicheres Befreien aus einem auf dem Dach liegenden Auto. Aktive und Zuschauer erleben hautnah, wie wichtig sicheres und überlegtes Aussteigen aus der Überkopf-Lage ist und welch lebensrettende Funktion der Anschnallgurt hat.

Darüber hinaus informieren Sie unsere Trainer gern über die diversen Fahrsicherheitsprogramme für Motorräder und PKWs sowie die Sachsenring Spaß & Action-Programme.