Die Druckformenherstellung

Die fertig erstellte Seite wird per Datenkabel zum Druckzentrum am Chemnitzer Südring transportiert. Dies geschieht über Lichtwellenleiterkabel in einer Höchstgeschwindigkeit von 10 GBit/s. Die Druckplatten werden über vier Kodak-Thermobelichter aus der Datenbank direkt belichtet (Computer to Plate). Die Bildinformation wird mit einer Präzision von 500 Linien pro Zentimeter mit einem Laserstrahl auf die Druckplatten aufgezeichnet. Das Plattenstanzen und -abkanten erfolgt videogesteuert und mit elektronischer Qualitätskontrolle. Die fertigen Druckplatten gelangen mit einer automatischen Einzelplattentransportanlage direkt an die Plattenbahnhöfe der Druckmaschinen. Pro Tag werden circa 3500 Druckplatten verbraucht.