Jens Spahn im Steckbrief

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist der Jüngste in Angela Merkels Kabinett und machte mit provokanten Äußerungen zum Thema Zuwanderung von sich reden. Stationen seines Lebens:

- geboren am 16. Mai 1980 im münsterländischen Ahaus (Nordrhein-Westfalen)

- seit 1997 in der CDU, Eintritt in die Junge Union bereits 1995

- nach dem Abitur 1999 Ausbildung zum Bankkaufmann; Studium der Politikwissenschaft an der Fernuniversität Hagen, Abschluss 2017

- 1998 bis 2005 Vorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend

- seit 2002 Mitglied des Bundestages

- seit 2012 Mitglied des CDU-Bundesvorstandes, seit 2014 auch Mitglied des CDU-Präsidiums

- 2015 bis 2018 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzminister

- seit März 2018 Bundesgesundheitsminister

- katholisch, seit 2017 mit seinem langjährigen Partner verheiratet

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...