Schalten Sie bitte Ihren Adblocker aus

Vielen Dank, dass Sie freiepresse.de nutzen, um sich über das Wichtigste aus Sachsen, Deutschland und der Welt zu informieren. Wir freuen uns über so viel Zuspruch, der uns in den vergangenen Monaten ein beachtliches Plus bei der Zahl der treuen Nutzer beschert hat. Zuletzt monatlich eine Million Menschen. Diese Resonanz macht uns stolz, zeigt sie doch, welches Vertrauen unsere Webseite als verlässliche Informationsquelle genießt.

Leider ist diese Freude nicht ganz ungetrübt: Denn immer mehr Nutzer setzen Ad-Blocker ein, um Werbeanzeigen zu unterbinden. Uns ist bewusst, warum: Die Anzeigen drängen sich oft in den Vordergrund, sie verlängern die Ladezeiten und sie nerven bisweilen. Nachrichtenseiten wie freiepresse.de finanzieren sich jedoch zu einem immer größeren Teil aus Online-Werbung. Sie trägt dazu bei, all jene Menschen zu bezahlen, die sich täglich für ihre Leser ins Zeug legen, um sie über das Geschehen in der Region auf dem Laufenden zu halten. Nicht nur in der Zeitung, sondern auch im Internet.

Der Einsatz von Ad-Blockern bringt Unternehmen wie die "Freie Presse" in die Bredouille: Denn dem Verlag entgehen wichtige Einnahmen, die notwendig sind, um die Arbeit von mehreren hundert Menschen mitzufinanzieren und Investitionen zur Verbesserung des redaktionellen Angebots zu stemmen.

Aus diesem Grund haben wir eine Bitte: Schalten Sie Ihren Adblocker aus!

Wir freuen uns, wenn Sie mit dieser Entscheidung dazu beitragen, hochwertigen, seriösen und unabhängigen Journalismus in Sachsen zu unterstützen.

 

So deaktivieren Sie das Add-On "Adblock Plus"

Google Chrome:

Klicken Sie aufs Menü-Symbol in der oberen Ecke. Wählen Sie unter "Tools" den Punkt "Erweiterungen".

Entfernen Sie den Haken neben "Adblock Plus".

Firefox:

Klicken Sie aufs Menü-Symbol in der oberen Ecke. Wählen Sie den Eintrag "Add-Ons". Wechseln Sie in das Menü auf der linken Seite. Suchen Sie den Punkt "Erweiterungen" auf. Dort lässt sich "Adblock Plus" ausschalten. Dazu auf "Deaktivieren" klicken. Nach dem Neustart von Firefox wird Werbung angezeigt.

Internet Explorer:

Klicken Sie auf das weiße Zahnrand im Menü links. Wählen Sie den Eintrag "Add-Ons verwalten". Nun öffnet sich ein Fenster. Klicken Sie dort auf den Eintrag "Symbolleisten und Erweiterungen". Wählen Sie den Eintrag "Adblock Plus" und klicken auf "Deaktivieren".

Wollen Sie den Ad-Blocker nur auf bestimmten Seiten deaktivieren, können Sie das auch tun. Klicken Sie dazu je nach Browser auf das "Adblock Plus"-Symbol oben in der Statusleiste und dann auf den Eintrag "Auf … deaktivieren". So lassen Sie Werbeanzeigen auf einzelnen Seiten zu.

 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...