Mourinho über Titelanwärter: «Deutschland ist Deutschland»

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Herzogenaurach (dpa) - Star-Trainer José Mourinho zählt auch das deutsche Team von Bundestrainer Joachim Löw bei der Fußball-EM zu den Anwärtern auf den Titel.

«Die Entscheidung von Löw und dem Verband, nach dem Turnier getrennte Wege zu gehen, wird vermutlich einen positiven Effekt haben. Er wird weniger Druck haben und mit einem letzten Höhepunkt abtreten wollen, und ich denke, er hat die Spieler dabei hinter sich», sagte der 58 Jahre alte Portugiese dem Magazin «Playboy».

Als Titelkandidaten nannte Mourinho die deutschen Gruppengegner Frankreich und Portugal. «England absolviert bei dieser EM viele Spiele zu Hause und hat die stärkste Liga der Welt, das Team gehört also auch zu den Favoriten. Spanien verfügt über unglaubliches Talent, Italien hat traditionell ein sehr wettbewerbsfähiges Team, Belgien ist äußerst stark - und Deutschland ist Deutschland», sagte der Coach, von dem sich zuletzt Tottenham Hotspur getrennt hatte. «Das sind also auch alles Titelanwärter.»

Für Deutschland spreche unter anderem auch der Kader. «Was die Spieler betrifft, habt ihr ein paar großartige junge Talente und grundsätzlich ein Team mit unglaublicher Mentalität. Und die spielt bei solchen Turnieren immer eine große Rolle», sagte Mourinho. «Ich glaube, Sie wissen, was mit "Deutschland ist Deutschland" gemeint ist.» Die deutsche Mannschaft trifft in der Vorrunde auf Weltmeister Frankreich (15. Juni), Europameister Portugal (19. Juni) sowie Ungarn (23. Juni).

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de