Bundesliga-Stiftung: Profiklubs diskutieren über gesellschaftliches Engagement

Vertreter von 30 der 36 Profiklubs haben im Millerntor-Stadion des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli beim zweiten sogenannten "Methodentag" über die Verknüpfung von gesellschaftlichem Engagement und wirtschaftlichem Nutzen diskutiert. Organisiert wurde die Veranstaltung in Hamburg von der Bundesliga-Stiftung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...