Düsseldorf setzt weiter auf Vorstandsvorsitzenden Schäfer

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit seinem Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das teilte der Aufsteiger am Freitag mit. Der 42-Jährige hat den Posten seit 2016 inne.

"Wir haben mit einem starken Team bei Fortuna Düsseldorf in den vergangenen erfolgreichen Jahren viel erreicht und wollen uns jetzt in der Bundesliga etablieren", sagte Schäfer: "Ich freue mich sehr, dass ich diesen Weg weiter mitgestalten darf."

Schäfer war von 2010 bis 2013 Geschäftsführer von 1860 München und wechselte anschließend zu Dynamo Dresden. Im März 2016 übernahm er dann sein Amt im Rheinland. Seit September 2016 ist Schäfer außerdem Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Fußball Liga (DFL), des Vorstandes des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Mitglied der Kommission der Sicherheit, Prävention und Fankultur.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...